Hier finden Sie weiterführende Publikationen zur Sprachförderung, Praktika und Ausbildung, Beschäftigung sowie Praxisbeispielen.

 

Mehr als nur Hilfsarbeiter - IW-Kurzbericht zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten

Institut der Deutschen Wirtschaft (IW)

Der Kurzbericht des Instituts für Deutsche Wirtschaft untersucht die Fortschritte bei der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten. Die Ergebnisse zeigen, dass vor allem in kleinen und mittleren Unternehmen der Arbeitsmarktzugang immer besser gelingt, und dass die Mehrzahl der Geflüchteten mit Fachtätigkeiten beschäftigt ist.

Weitere Informationen

Integration von Flüchtlingen über „Praktika“

Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, Kompetenzzentrum Fachkräftesichesicherung

In dieser Broschüre sind Hinweise enthalten, um eine erfolgreiche Planung und Umsetzung von Praktika mit geflüchteten Menschen zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Step by Step in die betriebliche Ausbildung

Bundesagentur für Arbeit (BA), Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB)

Das Kooperationsmodell bestehend aus 3 Phasen – dem systematischen Spracherwerb, der beruflichen Orientierung und schließlich der Aufnahme eines Ausbildungsverhältnisses oder Einstiegsqualifizierung – wird in einem Kooperationsmodell von allen Projektpartnern unterstützt.

Weitere Informationen

Potenziale nutzen – geflüchtete Menschen beschäftigen - Informationen für Arbeitgeber

Bundesagentur für Arbeit (BA), Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA)

Informationen für Arbeitgeber (Broschüre)

Weitere Informationen

Herausforderungen gemeinsam schultern - Wie die Arbeitsmarktintegration von Schutzsuchenden gelingen kann

Bundesagentur für Arbeit (BA), Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI)

Wie die Arbeitsmarktintegration von Schutzsuchenden gelingen kann (Broschüre)

Weitere Informationen