Durch die Anerkennung von ausländischen Qualifikationen können die Potenziale und Fähigkeiten ausländischer Fachkräfte besser erschlossen werden.

 

Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen

Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Hier erfahren Sie welche Vorteile die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen für Ihr Unternehmen bringt und wie Sie den Anerkennungsprozess unterstützen können.

Weitere Informationen

Neuer Erst-Check für Ukraine-Geflüchtete

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

Die Industrie- und Handelskammern (IHKs) sowie die Handwerkskammern bieten Geflüchteten aus der Ukraine ab sofort als neuen Service einen Erstberatung-Check zu Berufsqualifikationen an. Im Rahmen dieser Kurzberatung nehmen die Kammern Informationen zu Berufsabschlüssen, Arbeitserfahrungen und Sprachkompetenzen auf, um den Geflüchteten eine erste Einschätzung mit Blick auf einen vergleichbaren deutschen Ausbildungsberuf ab.

Weitere Informationen

Anerkennung in Deutschland

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)“

Die Website „Anerkennung in Deutschland“ ist das Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen. Unter der Rubrik „Arbeit und Unternehmen“ sind alle relevanten Informationen für Arbeitgeber zusammengestellt.

Weitere Informationen

Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland

Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ)“

Die „Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland“ beantwortet unter anderem Fragen zur Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse auf Deutsch und Englisch.

Weitere Informationen

Unternehmen Berufsanerkennung - Mit ausländischen Fachkräften gewinnen

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Deutscher Industrie und Handelskammertag (DIHK)

Neben allgemeinen Informationen und Neuigkeiten zur beruflichen Anerkennung bietet das Projekt auch Broschüren und Leitfäden für eine erfolgreiche betriebliche Anerkennungsförderung an. Außerdem können sich Arbeitgeber über Veranstaltungsangebote informieren und bei Interesse direkt für die Teilnahme registrieren.

Weitere Informationen